Crossgolf im Park, der Bericht von Hook and Slice – 2017

Berlin hat gerufen und Hook & Slice ist dem Ruf gefolgt. Nicht komplett aber zumindest mit 3,5 Mannstärken.

Eingeladen wurde zu einem Turnier im Naumann Park in Berlin, dem wir sehr gern gefolgt sind.

Lange hat es gedauert, bis wir wieder in Berlin spielen durften und somit war es auch für alle wieder eine Prämiere. Zum einen neuer Spielort und zum anderen neue und alte Spieler. Denn Crossgolf spielen heißt auch Freunde treffen und das ist auch einer der Gründe, warum das so Spaß macht.

Mit dem Naumann Park haben die Capital Crossgolfer eine echt spielerisch Anspruchsvolle Auswahl getroffen. Noch besser war das Bahn Design, das für alle etwas bereit hielt. Man konnte auf Risiko spielen oder auch die etwas „sichere“ Alternative wählen. Wie im folgenden Bild Plastisch Dargestellt wird. Wer es sich zutraute, konnte mit einem Wedge gleich über das Dach slicen und den Ball schon mal ordentlich Meter mitgeben, oder den längeren Web außen herum wählen.

Crossgolf im Park – 2017

Was soll ich sagen, mit Risiko macht das Spielen gleich mehr Spaß. Mal klappt es mal klappt es eben auch nicht. Aber so kam auch die Spielerische Herausforderung des Geländes schön zum Zug und nicht immer war man mit einem Geglückten Abschlag besser als wenn man sich für die längere Alternative entschieden hatte, denn von dort konnte man mitunter besser vor das Ziel spielen.

Crossgolf im Park 2017

Dem einen oder anderen Spieler kamen dann auch noch nicht gewollte Hindernisse ins Bild bzw in den Weg. Wie man sich da gut freispielen kann, darauf hätten sicher der eine oder andere Spieler gern verzichtet.

Crossgolf im Park 2017

Überraschung gab es auch durch Zuschauer, denn eine Bahn ging voll durch zwei Kindergeburtstagsfeiern. Wie ihr euch das vorstellen müsst? Das kann man nicht erklären, so etwas muss man erleben. Dazu einfach nur durch diese Tür spielen….

Crossgolf im Park 2017

Wer noch wissen möchte, was uns die Capital Crossgolfers für Bahnen vorbereitet hatten , der muss einfach mal auf deren Seite wechseln. Alle Bahnen noch einmal für euch aufbereitet.

Eine Bahn, wo man sich entweder trauen oder auch nicht konnte, war die mit dem Entführten und wieder frei gelassenen Zebra. Entweder Abschlag um die Äste herum und über die Müllcontainer zirkeln oder außen herum spielen.

Crossgolf im Park 2017

Und am Ende des Regenbogens gewollten Slice, wartete da Zebra.

Crossgolf im Park 2017

Frisch gedeckt von einem blauen Pferd. Was das wohl für eine Kreuzung wird…

Nach einem Stechen, das an der Bonusbahn die für das Kinderhospitz Berlin eingerichtet wurde, stand auch der Sieger fest.

Crossgolf im Park 2017

Den dritten Platz nahm Claudio von den Golffellas mit zurück nach Stuttgart. Der zweite Platz nach Stechen blieb beim amtierenden

Nationalspieler Silvain Riullier in Berlin und den ersten Platz holte sich Mario Prell von Hook&Slice.

Crossgolf im Park 2017

Unser Dank geht an alle Helfer und den Ausrichter in Berlin für diesen Super Tag und die geile Auswahl der Spielbahnen. Danke aber auch an alle Teilnehmer die mit uns Mitgespielt haben.

Weitere Bilder und ein Bericht findet ihr auch noch bei der Stuttgarter Golf Community

Die Wertung des Turniers fließt zudem auch noch in die Mitteldeutsche Crossgolf Liga mit ein. Da müssen die Punkte noch eingearbeitet werden und dann sieht man auch da, wo man aktuell steht.