Eine Legende wurde geboren

Mit dem Nachtgolfen wurde auch die Vereinsmeisterschaft 2022 beendet und somit stand die Kürung eines neuen/alten Vereinsmeisters auf dem Programm.

Die Tabelle hatte man ja theoretisch immer im Blick haben können aber so ein Abschlussturnier und die dort vergebenen Punkte, haben schon oft noch mal für einen Wechsel gesorgt. Dazu kommt noch, das Mario hat zum Nachtgolfen eine 32 gespielt und war somit ganz vorn mit dabei. Aber reichte das, um sich wieder den Vereinmeistertitel zu holen?

Zur Verwunderung aller anwesenden, wurde bei der Platzierung und als neuer Vereinsmeister, nicht der alte aufgerufen sondern Throalf Quarg!

Herzlichen Glückwunsch „Beste Angeberin“!

Wer so spielt und immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat, da ist doch ein Vereinsmeistertitel das beste was einem passieren kann. Spielen kann er nämlich auch noch. Damit kann man dann auch beruhigt und glücklich schlafen gehen.